Dufte Sache, unsere Zirbenspäne
ab € 18,-

Dufte Sache, unsere Zirbenspäne

Späne aus Zirbe eignen sich zum Befüllen von Kissen und Stofftieren oder ganz einfach als kleine Duftspender für Zuhause.

So entstehen unsere Zirbenspäne

So entstehen unsere Zirbenspäne
Beim Hobeln entstehen unsere Zirbenspäne.

Reines Zirbenholz

In unserer Zirbenbettenmanufaktur in Bludenz verarbeiten wir ausschließlich reines Zirbenholz. Da wird gehobelt, gefräst und geschliffen, was das Zeug hält. Bei allen diesen Tätigkeiten fallen Überreste an – unter anderem Zirbenspäne. Diese werden von einer Absauganlage direkt „eingefangen“.

Sorgfältig sortiert

Da sind große und weniger große Zirbenspäne drinnen. Deshalb siebt unser Lukas die Zirbenspäne sorgfältig von Hand. Die kleinen Teile fallen durch das Sieb und landen schlussendlich in unserer Brikettierpresse. Mit den großen Spänen befüllen wir unsere Zirbenkissen. Vereinfacht gesagt werden die Zirbenholzspäne bei diesem Vorgang „entstaubt“.

Zirbenflocken vs. Zirbenspäne

Zirbenflocken vs. Zirbenspäne
Das ist „ghupft wie gsprunga“ oder: Da gibt es keinen Unterschied. Zirbenflocken und Zirbenspäne sind abgetrennte Teilchen vom Holz. Sie sind quasi ein Nebenprodukt, das in unserer Produktion in Bludenz, Österreich anfällt.

Direktbestellung bei uns 

Gerne schicken wir dir direkt aus unserer Zirbenbettenmanufaktur in Bludenz deine Zirbenspäne zu. Unser Lukas ist für das Sieben verantwortlich. Er freut sich, deine Zirbenspäne nachhaltig zu verpacken. 

P.S.: Bitte achte darauf, deine Daten korrekt einzugeben – nur so kommt das Paket auch an.
 

So funktioniert‘s

Wir schicken dir die Rechnung innerhalb von 1 Werktag zu.
Nach Zahlungseingang bekommst du deine Zirbenspäne von uns zugesandt.
Versand in Österreich € 8,50/Paket, nach Deutschland € 20/Paket.

Datenschutz ist uns wichtig. Hier gibt's unsere Datenschutzerklärung zu lesen * 

Zirbenspäne: 100 % Natur

Dufte Angelegenheit
Zirbenspäne für Zuhause

Dufte Angelegenheit

Zirbenspäne „versprühen“ den wohlriechenden Duft der Zirbe im ganzen Raum. 

Beruhigende Wirkung
Duftet intensiv

Beruhigende Wirkung

Ihren einzigartigen Duft verdanken die Zirbenspäne dem darin enthaltenen ätherischen Öl Pinosylvin. Diesem duftenden Öl wird eine beruhigende Wirkung nachgesagt.

Natürliche Einschlafhilfe
Schlafen wie ein Baby

Natürliche Einschlafhilfe

Das ätherische Zirbenöl hilft mit seinem Zirbenduft beim „zur Ruhe kommen“. Nicht umsonst wurden schon früher Kinder in Wiegen aus Zirbenholz in den Schlaf geschaukelt. 

Zirbenspäne zum Nachfüllen

Zirbenspäne zum Nachfüllen
Geht deinem Zirbenkissen „der Saft aus“? Kein Problem. Du kannst einfach Zirbenholzflocken als Füllmaterial bestellen und dein Kissen nachfüllen oder neu befüllen.

Lerne die Køje kennen

Per Post zu dir

Wir senden dir unsere Køje-Zeitschrift kostenlos zu. Darin lernst du unsere Produkte und uns, die Køje in gedruckter Form kennen. Auch ziemlich cool: Du kannst dir dein eigenes Køje-Zirbenbett zusammenstellen. 
Hinterlass' uns hier einfach deine Daten und wir schicken den Katalog auf die Reise zu dir nach Hause. Wir beeilen uns, versprochen.
 

Noch Fragen?

+43 5572 205500

Datenschutz ist uns wichtig. Hier gibt's unsere Datenschutzerklärung zu lesen * 

Hier wächst „unsere“ Zirbe

Hier wächst „unsere“ Zirbe
Die Zirben für unsere Zirbenprodukte wachsen in den Alpen.  Unser Zuhause, die Fabrik Klarenbrunn, beheizen wir mit Resten, die bei der Herstellung der Zirbenmöbel anfallen. 

Zirbe aus den Alpen

Das Zirbenholz für unsere Möbel und Zirbenprodukte wächst in Tirol, dem Südtirol und in der Steiermark. Erst ab etwa 1.600 Höhenmetern fühlt sich die Königin der Alpen wohl. Dort ist das Holz der Zirbelkiefer extremen Witterungen ausgesetzt: Wind, Schnee, Lawinen. Getreu dem Motto „Was dich nicht umbringt macht dich stärker“ trotzt die Zirbe allen diesen Einflüssen. 

Bis zum letzten Span

Um zu wachsen, braucht die Zirbe ganz schön lange: Mindestens 200 Jahre hat ein Zirbenbaum auf dem Buckel, bevor sie in unserer Manufaktur verarbeitet wird und daraus Zirbenbetten und andere Möbelstücke hergestellt werden. Das ist für uns Grund genug wertschätzend mit dem Rohstoff umzugehen und bis auf den letzten Span alles zu verwenden.