Im Büro der Køje

Das sind wir. Supercool.

Das Køje-Team umranken Mythen und viele Geschichten. Ok, das ist etwas übertrieben. Wir sind durch und durch transparent, du kannst uns jederzeit alles fragen und uns besuchen. Klicke auf einen der runden Buttons und erfahre mehr.

Das Team

Christian von Die Køje
Christian Leidinger
Geschäftsführer
Christoph Bargehr
Christoph Bargehr
Lieferung
 Lucas Bitschnau
Lucas Bitschnau
Marketing
Ana Brugger
Ana Brugger
Lehrling
Edina Cseke
Edina Cseke
Organisation
Leon Drißner
Leon Drißner
Lehrling
Stefan Emich
Stefan Emich
Produktion
Elke Fessler
Elke Fessler
Verkauf, Die Køje Dornbirn
Jannik Fischer
Jannik Fischer
Produktion
Lukas Gabriel
Lukas Gabriel
Produktion
Noa Hammer
Noa Hammer
Lehrling
Heinz Giesinger
Produktion
Livio Hollenstein
Livio Hollenstein
Produktion
Jasmin Horvath
Jasmin Horvath
Verkauf, Die Køje Wien
Marielle Kessler
Marielle Kaufmann
Produktion
Thomas Kurzemann
Thomas Kurzemann
Haustechnik
Emilie Leidinger
Emilie Leidinger
Produktion
Natalie Leidinger
Social Media
Tanja Lutz
Verkauf
Arno von Die Køje
Arno Müller
Partner, Die Køje Eifel
Julian Rojas
Julian Rojas
Planung
Florian Schneller
Florian Schneller
Lehrling
Larissa Seidl
Larissa Seidl
Produktion
Patrik Zech
Patrik Zech
Produktion
Miriam Wolf
Miriam Wolf
Produktentwicklung
Senad Zjakic
Senad Zjakic
Produktion
Patrizia von Die Køje
Patrizia Luger
Organisation - derzeit in Karenz
Marion von Die Køje
Marion Sprenger
Verkauf - derzeit in Karenz

Teambegeistert

Auch wenn die Phrase mittlerweile schon ziemlich abgedroschen ist und klingt, aber: Wir sind ein Team. Christian steht für den kollegialen Führungsstil, das heißt, dass wir keine hierarchische Unternehmensstruktur leben. ..und auf sein neu erfundenes Wort teambegeistert" ist er ganz besonders stolz. :) Wir lächeln immer ein wenig darüber, wissen aber, dass genau dieses Wort auf uns zutrifft.

 

Persönliche Kompetenzen

Jeder einzelne bei uns hat seine ganz eigenen Kompetenzen – diese bringt jeder nach eigenem, bestmöglichen Ermessen ein. So ergibt sich ein großes Ganzes, in dem jeder seinen Platz gefunden hat. Von außen betrachtet mag unser Team manchmal doch etwas schräg erscheinen – aber was soll man machen – that’s how it is.

Das ist unsere Geschichte

Christian in der Køje-Werkstatt
Am Anfang stand eine Idee. Und Christian.
Das Køje-Büro
Unser Büro.
Die Koje Werkstatt
Ein Blick in unsere Produktion.

Von der Garage zur Tischlerei

Was 1961 im Keller von Opa Hans Leidinger begann, ist jetzt die Zirbenbettenmanfaktur Die Køje. Zusammengefasst ist uns im Jetzt ein qualitativ hochwertiges Produkt, das auf nachhaltigem Weg entstanden ist, das Allerwichtigste.

Vom Bandscheibenvorfall zum Zirbenbett

Vor Jahren litt Christian an gleich mehreren Bandscheibenvorfällen. Er entschloss damals, für sich selbst eine Schlafstätte zu bauen, die ihm und deiner Gesundheit gut tut. Das eigene Leiden, gemischt mit vielen Ideen, weitsichtigen Visionen und einer großen Prise Mut führten schließlich zum ersten astfreien Zirbenbett überhaupt! 

Von der Garage in die Fabrik Klarenbrunn

2017 zogen wir von der ehemaligen Tischlerei Leidinger in die Fabrik Klarenbrunn um – als Die Køje. In der ehemaligen Spinnerei haben wir viel Platz für die Produktion und für das Büro. Von Beginn an legten wir viel Wert darauf, möglichst wenig Ressourcen zu verschwenden und Bestehendes zu nutzen.

Zukunftsmusik. Visionen

Wir haben große Ziele, die wir kontinuierlich verfolgen: Wir möchten DAS nachhaltige Unternehmen Europas werden. Täglich setzen wir neue Schritte in diese Richtung, alle Maßnahmen, die wir treffen, richten sich nach genau diesem Ziel.

Die Koje Aufenthaltsraum
Wir behaupten: Da wir tagtäglich von Zirbenholz umgeben sind, sind wir tiefenentspannt.

Wie es zum Namen kam

Die Skandinavier sind bekannt für ihr klares, puristisches Design. Eine Formensprache, die auch unsere Zirbenmöbel sprechen. Von den Norwegern als altem Seefahrervolk war es dann auch nicht mehr weit zum Namen „Die KØJE“, was wörtlich übersetzt einen besonderen Schlafplatz bezeichnet.

Wir mögen skandinavisches Design

Unsere Stilrichtung ist die skandinavische. Wir mögen klare Linien, eine schlichte Formensprache und höchste Funktionalität. Wir stehen auf zeitloses Design, Verschnörkeltes kann zwar auch was, ist aber nicht unseres. 

Wo wir arbeiten

Arvenbetten-Produktion in Bludenz, Vorarlberg
Unser Büro und auch die Produktion befinden sich in der Fabrik Klarenbrunn, Bludenz, Österreich.
Fabrik Klarenbrunn von außen
Die Klinkerfassade ist das typische Merkmal der Fabrik Klarenbrunn.

130 Jahre alt

Wir residieren in einer 130 Jahre alten Fabrik, einer ehemaligen Spinnerei. Wo früher Wolle oder Garn gesponnen wurde, befindet sich unsere Produktion und unser Büro. Hier haben wir unglaublich viel Platz für unser kreatives Sein, Platz, um Dinge auszuprobieren und Ideen umzusetzen. 

use what you have

Wir finden: Es gibt nichts nachaltigeres, als den Firmensitz in ein älteres Gebäude zu verlegen - schließlich war es schon vor uns da, wir mussten uns kein neues Gebäude bauen und haben dadurch Unmengen an Ressourcen gespart.

Außerdem haben wir unser Büro zu einem Großteil mit Dingen eingerichtet, die schon da waren, oder die wir gefunden haben. Unsere Büroschränke stammen noch von den Vorbesitzern des Gebäudes, unsere Kaffeeküche haben wir aus Reststücken der Produktion gefertigt. Mit einem Augenzwinkern sagen wir immer mal wieder zu Besuchern: Unser Büro besteht zu 80% aus Abfall. 

Büro Die Køje
Bei der wöchentlichen Jour-fixe-Besprechung in unserer "Lounge-Ecke".