Gesunder Schlaf im Zirbenbett

EINFACH MAL DARÜBER SCHLAFEN.

 

Studien belegen mittlerweile, was überzeugte Zirbenbettschläfer längst wissen: Es geht nichts über eine Nacht umgeben von Zirbenduft. So hat beispielsweise das JOANNEUM RESEARCH herausgefunden, dass die Erholungsphase in einem mit Zirbenmöbeln ausgestatteten Schlafzimmer früher eintritt. Die Schlafqualität ist besser und die Herzfrequenz deutlich geringer. Rund 3.500 Herzschläge erspart man sich so pro Nacht. Das entspricht in etwa einer vollen Stunde Herzarbeit. Darüber hinaus lindert Zirbenholz auch noch die Wetterfühligkeit, indem es dabei hilft, den Kreislauf trotz Veränderungen im Luftdruck stabil zu halten.

Apropos stabil: wir können getrost behaupten, das stabilste Bett überhaupt zu bauen. Und das, obwohl unsere Zirbenbetten ganz ohne Metall auskommen. Dank unserer patentrechtlich geschützten Steckverbindung steht das Bett auch so bombenfest – und wenn es doch einmal bewegt werden soll, kann es ohne Werkzeug in wenigen Minuten ab- und andernorts wieder aufgebaut werden.

Gesunder Schlaf im Zirbenbett

EINFACH MAL DARÜBER SCHLAFEN.

 

Studien belegen mittlerweile, was überzeugte Zirbenbettschläfer längst wissen: Es geht nichts über eine Nacht umgeben von Zirbenduft. So hat beispielsweise das JOANNEUM RESEARCH herausgefunden, dass die Erholungsphase in einem mit Zirbenmöbeln ausgestatteten Schlafzimmer früher eintritt. Die Schlafqualität ist besser und die Herzfrequenz deutlich geringer. Rund 3.500 Herzschläge erspart man sich so pro Nacht. Das entspricht in etwa einer vollen Stunde Herzarbeit. Darüber hinaus lindert Zirbenholz auch noch die Wetterfühligkeit, indem es dabei hilft, den Kreislauf trotz Veränderungen im Luftdruck stabil zu halten.

Apropos stabil: wir können getrost behaupten, das stabilste Bett überhaupt zu bauen. Und das, obwohl unsere Zirbenbetten ganz ohne Metall auskommen. Dank unserer patentrechtlich geschützten Steckverbindung steht das Bett auch so bombenfest – und wenn es doch einmal bewegt werden soll, kann es ohne Werkzeug in wenigen Minuten ab- und andernorts wieder aufgebaut werden.

DARUM ZIRBENHOLZ

DAS ALTE WISSEN UM DEN ZIRBENDUFT

 

Schon unsere Vorfahren machten sich die ruhefördernden Eigenschaften der Zirbe zunutze. Wo der Abend in einer Zirbenstube seinen Ausklang fand und wo Kleinkinder im Duft ihrer Zirbenwiegen in den Schlaf geschaukelt wurden, kehrte schon damals leichter Ruhe und Entspannung ein, als überall sonst.

Heute wissen wir auch, warum das so ist. Das im Holz der Zirbe enthaltene Pinosylvin duftet nicht nur angenehm, es wirkt auch beruhigend auf den menschlichen Organismus, senkt den Herzschlag und erhöht zudem die Leistungsfähigkeit. Darüber hinaus sind weder Pilze, Bakterien noch Motten gut auf diesen Wirkstoff zu sprechen und gehen Zirbenholz lieber aus dem Weg. Studien belegen: Es geht nichts über eine Nacht umgeben von Zirbenduft. So hat beispielsweise das JOANNEUM RESEARCH herausgefunden, dass die Erholungsphase in einem Zirbenbett früher eintritt. Die Schlafqualität ist besser und die Herzfrequenz deutlich geringer. Außerdem lindert Zirbenholz die Wetterfühligkeit, indem es den Kreislauf trotz Veränderungen im Luftdruck stabil hält. Kein Seemannsgarn!

7 GUTE GRÜNDE FÜR ZIRBENHOLZ IM SCHLAFZIMMER

  • verbessert den Schlaf
  • senkt die Herzfrequenz
  • beruhigt die Nerven
  • lindert Wetterfühligkeit
  • wirkt antibakteriell
  • harmonisiert den Herz-Kreislauf

EIN STOLZES ZEICHEN DER ZEIT

 

Die Zirben für unsere Möbel wachsen hauptsächlich im benachbarten Tirol, in Südtirol und im Engadin. Ihre starken Wurzeln schlägt die Zirbe am liebsten in Höhenlagen von 1.500 bis 2.000 Metern. In diesem hochalpinen Raum muss man als Baum auf so einiges gefasst sein. Doch die Zirbe ist bestens vorbereitet. Dank ihrer kraftvollen ätherischen Öle können ihr Schädlinge nichts anhaben. Gelassen trotzt sie Wind und Wetter. Selbst Temperaturen von bis zu -43°C lassen die Zirbe völlig kalt. Auch unter unwirtlichen Bedingungen kann eine Zirbe bis zu 1000 Jahre alt werden. Nicht mitgezählt die vielen Jahre, in denen sie als Möbelstück ihre beruhigende Wirkung in ihrem neuen Zuhause verströmt.

Es gibt übrigens nur ein Zeichen der Zeit, das unseren Zirbenmöbeln anzusehen ist. Und das tragen sie mit Stolz. Schließlich zeichnet unser Brandzeichen jede KØJE unauslöschlich als Original aus.

ASTFREI HEISST NICHT WIRKUNGSFREI

 

Um die „astreine” Optik unserer Möbel zu erreichen, nutzen wir nur die schönsten Bretter für das Äußere der KØJE- Möbel. Astreiches Holz verbauen wir unsichtbar. Trotz astfreier Optik verbreiten unsere Zirbenmöbel ihren wohltuenden Duft im ganzen Schlafzimmer und sorgen daher für einen gesunden und erholsamen Schlaf.

Bei uns werden alle Holzreste bis auf den letzten Zentimeter verarbeit. Die Zirbenspäne, die beim Hobeln anfallen, füllen wir in hübsche Kissen und die Zirbenhackschnitzel kommen in luftige Leinensäcke. Unverwertbare Holzreste nutzen wir zum Beheizen der Tischlerei.

Seite teilen

Sie haben Fragen und möchten sich gerne unverbindlich in einem unserer Shops oder telefonisch beraten lassen? Wir freuen uns auf Sie.