Alles, was du über's Zirbenbett wissen musst

Warum Zirbenbett? Warum Zirbenholz? Warum Zirbenmöbel? Warum Die Køje? In diesem Blogbeitrag erfährst du alles, aber auch wirklich alles, was man über die Køje wissen sollte.

(Beitrag vom 30.10.2019)

Von der Idee zum Zirbenbett

1961 begann die Geschichte der jetzigen Zirbenbett-Manufaktur im Keller von Opa Hans Leidinger. Im Jetzt produzieren und verkaufen wir ein qualitativ hochwertiges Produkt. Unser Zirbenbett, unsere Zirbenkommode, unsere Zirbenkissen, unser Zirbenschrank, unser Schlafsystem – oberste Prämise hat die Nachhaltigkeit.

Vom Bandscheibenvorfall zum Zirbenbett

1961 begann die Geschichte der jetzigen Zirbenbett-Manufaktur im Keller von Opa Hans Leidinger. Im Jetzt produzieren und verkaufen wir ein qualitativ hochwertiges Produkt. Unser Zirbenbett, unsere Zirbenkommode, unsere Zirbenkissen, unser Zirbenschrank, unser Schlafsystem – oberste Prämise hat die Nachhaltigkeit.

Mit Zirbenbett, Zirbenholz, Sack und Pack umziehen

Die Fabrik Klarenbrunn ist eine ehemalige, bereits über 130 Jahre alte Spinnerei in Bludenz, Österreich. Sie liegt nur unweit von Christians ursprünglichem Tischlereigebäude. Täglich fuhr er am altehrwürdigen Gebäude vorbei und träumte. Nach der erfolgreichen Teilnahme an einer Investmentshow wurde aus den Träumen von Christian Realität: Er kaufte die Fabrik Klarenbrunn und zog 2017 mit der Zirbenholz-Tischlerei um. Hier haben wir sehr viel Platz für Produktion und Büro, einen kleinen Showroom für unser Zirbenbett, für unseren Schrank aus Zirbenholz und andere Zirbenmöbel. Auch hier, in unseren Räumlichkeiten, legen wir Wert darauf, möglichst wenige Ressourcen zu verschwenden. So ist unser Büro zum Beispiel zu 80 % mit Abfall eingerichtet: Unsere Couch haben wir vom Straßenrand aufgesammelt, die Schränke waren schon im alten Gebäude vorhanden, eine Büroabtrennung haben wir aus den alten Fenstern gemacht.

Hackschnitzelsäcke mit Zirbenholz von der Køje
Aus Holzresten machen wir Zirbenhackschnitzel und füllen sie in ein Säckchen, das als Duftspender dient.

Die Zirbenbett-Vision

Wir haben uns ein großes Ziel gesteckt: Wir möchten das nachhaltige Unternehmen im europäischen Raum werden. Wir möchten beweisen, dass es funktionieren kann, wirtschaftlich zu sein und zusätzlich nachhaltig zu denken und zu handeln. Täglich setzen wir Schritte in diese Richtung, und kontrollieren uns selbst. Ob das, was wir tun, unseren Werten und unserem Kodex entspricht.

Name der Zirbenbetten-Manufaktur

Eine Køje ist ein Schlafplatz – ein Begriff, der vor allem beim Seefahrervolk verwendet wurde und wird. Zudem lieben wir skandinavisches, puristisches, geradliniges Design. Wir mögen eine schlichte Formensprache, höchste Funktionalität. Wir stehen nicht so auf „Schnickschnack“, Verschnörkeltes kann zwar auch was, ist aber nicht das, was uns so richtig gut gefällt.

Schwebender Effekt beim Zirbenbett Køje 04
Wo wir unser Zirbenbett produzieren

Zirbenholz goes Fabrik

Seit 2017 residieren wir in der Fabrik Klarenbrunn in Bludenz. Hier wurde früher Garn gesponnen, dafür benötigte es 100 Meter lange Hallen. Diese haben wir umgebaut und vermietet – aus dem Standort möchten wir einen Platz für Kreative, Visionäre und Denker machen.

Hier produzieren wir auch unser Zirbenbett, unseren Zirbenschrank, unsere Zirbenkommode, unsere Kindermöbel aus Zirbenholz, hier fallen Zirbenspäne, hier wird Zirbenholz angeliefert. Wir produzieren zu 100 % selbst. Die Fabrik Klarenbrunn bietet uns viel Platz, um Dinge auszuprobieren und Ideen umzusetzen.

Produktion Die Køje
Das Team

Teambegeistert

Ein bunter Haufen produziert Zirbenbetten – das sind wir. 20 Mitarbeiter/innen kümmern sich tagtäglich darum, dass Zirbenbetten entstehen. Damit das funktioniert, ist es vonnöten, ein eingespieltes Team zu sein. Es klingt vielleicht schon etwas abgedroschen, aber genau das sind wir. Wir sind ein Team, wir sind teambegeistert. Christian, Geschäftsführer und Gründer, steht für und hinter dem kollegialen Führungsstil, der hierarchielosen Unternehmensführung. Das Wort teambegeistert hat Christian erfunden, da er kein Wort fand, das uns richtig gut beschrieb. Wir lächeln immer ein wenig darüber, aber wissen natürlich insgeheim, dass und das Wort gut beschreibt.

20 Abteilungsleiter in 50 Abteilungen

Jede und jeder hat bei uns seine eigenen Kompetenzen, Fähigkeiten und Interessen. Darüber hinaus eigenen wir uns viele Dinge, von denen wir nicht viel Ahnung haben, selbst an. Wir geben’s gerne zu: Perfekt werden so viele Dinge nicht. Aber das stört uns nicht. Oftmals geht es darum, dass Dinge überhaupt getan werden. So ergibt sich für uns ein großes Ganzes, in dem jeder seinen Platz hat. Perfekt ist was anderes, aber bei Sympathie und Coolness sind wir sicherlich weit vorne. :)

Mitarbeiteressen bei Die Køje
Was Zirbenholz alles kann

Zirbenholzstudie vs. unsere Meinung

Vor Jahren hat sich Christian aufgrund des einzigartigen Duftes für Zirbenholz entschieden. Seitdem verwenden wir für alle unsere Produkte nur noch Zirbenholz. Entgegen einer Studie, die besagt, dass eine Nacht im Zirbenbett den Herzschlag um 3.500 Schläge pro Nacht reduziert, ist unsere Meinung dazu: Die Studie ist nicht wissenschaftlich anerkannt und wir können auch nichts beweisen. Wir wissen aber, dass für uns der Duft von Zirbenholz wohltuend und beruhigend ist, riechen wir ihn, fühlen wir uns wohl.

Zirbe gegen Schlägereien

Schon unsere Vorfahren nutzten die positiven, ruhefördernden Eigenschaften von Zirbenholz: Oftmals wurden Gaststuben komplett mit Zirbe getäfert. Man sagt, dass sich die Gemüter von Raufbolden in einer Umgebung aus Zirbenholz schneller wieder beruhigten oder gar nicht erst erhitzten. Wo Kleinkinder in Zirbenwiegen in den Schlaf geschaukelt wurden, meinte man schon damals, dass Ruhe und Entspannung leichter einkehrte, als sonst.

Zirbenholz lässt Bakterien flügge werden

Im Zirbenholz ist das ätherische Öl Pinosylvin enthalten, von dem der wohltuende Duft ausgeht. Das Beste: Pilze, Bakterien und Motten stehen nicht auf das ätherische Öl im Zirbenholz. Sie gehen ihm lieber aus dem Weg – daher eignet sich Zirbenholz ideal für einen Kleiderschrank.

Zirbenholz auf über 2000 Metern Höhe

Das Zirbenholz, das wir für unsere Zirbenmöbel verwenden, wächst in Tirol, Südtirol und der Steiermark. Das Besondere: Die Zirbe wächst in einer Höhe zwischen 1.500 und 2000 Metern, im hochalpinen Raum. Das heißt, die Zirbe darf alles andere als zimperlich sein – Zirbenholz muss auf so einiges gefasst sein. Aber die Zirbe wäre nicht die Zirbe, wenn sie nicht auch auf Extremsituationen vorbereitet wäre. Schließlich würde sie sonst nicht in diesen Höhen wachsen. Die ätherischen Öle im Zirbenholz helfen ihr dabei, dass Schädlinge das Weite suchen, sobald ihnen der Duft in die Quere kommt. Das Unglaublichste: Die Zirbe hält auch Temperaturen von bis zu -43 Grad Celsius stand.

Die 700 Jahre alte Zirbe

Eine weitere unglaubliche Zahl rund um die Zirbe ist das Lebensalter des Baumes: Die Zirbe kann bis zu 1000 Jahre alt werden. Trotz Kälte, Wind und Wetter wächst die Zirbe in die Höhe. Die älteste Zirbe überhaupt steht in Tirol, sie ist mittlerweile unglaubliche 700 Jahre alt (Stand Oktober 2019).

Wachstum der Zirbe: laaaangsam

Bedächtig, und „gechillt“ – so könnte man die Zirbe bezeichnen. Sie lässt sich keinesfalls stressen und wächst sehr langsam. Es kommt vor, dass eine 10 Jahre alte Zirbe erst 10 cm hoch ist. Bis zu 25 Meter hoch kann eine ausgewachsene Zirbe sein. Warum die Zirbe so langsam wächst? Das liegt natürlich auch an der Höhe, in der die Zirbe wächst, an den Temperaturen die in diesen luftigen Höhen herrschen.

Blühendes Zirbenholz?

Alle sechs bis zehn Jahre blüht die Zirbe, die auch Zirbelkiefer genannt wird, zwischen Mai und Juli. Die Zapfen der Zirbe, in denen sich die Samen bilden, bleiben rund drei Jahre am Baum hängen. Dann fallen sie auf den Boden. Auch die Triebe haben eine lange Lebensdauer: Neue Triebe bilden sich nur ungefähr alle vier bis sechs Jahre. Das führt dazu, dass der Baum über die Jahre knorrig und verwachsen wird.

 

Wald
15 Fakten zum Zirbenholz

Fakt #1 zum Zirbenholz

Der Nadelbaum Zirbe hat mehrere Namen: Sie wird auch als Arve, Zirbelkiefer oder Zirbel bezeichnet. Die Zirbe stammt aus der Familie der Kieferngewächse.

Fakt #2 zum Zirbenholz

Die Zirbe bzw. das Zirbenholz wächst hauptsächlich in den zentralen Alpen und in den Karpaten. Der Wald von Tamangur im Engadin gilt dabei als der am höchsten gelegene geschlossene Zirbenwald.

Fakt #3 zum Zirbenholz

Über 700 Jahre alt ist die älteste Zirbe der Welt (Stand Oktober 2019). Sie wächst in den Tuxer Alpen, in Tirol, und ist schon über 700 Jahre alt.

Fakt #4 zum Zirbenholz

Der Zirbe sagt man nach, der frosthärteste Baum der Alpen zu sein. Kein Wunder, schließlich kann sie Temperaturen bis zu -43 °C aushalten.

Fakt #5 zum Zirbenholz

Kulinariker aufgepasst: Zirbenlikör, Zirbenschnaps und sogar Salatdressing lassen sich aus den Zapfen und Samen der Zirbe machen.

Fakt #6 zum Zirbenholz

Der Zirbenholzbaum ist zwar mit seinen 25 Metern Höhe kein Riese unter den Nadelbäumen, aber dafür wird er umso älter: Bis zu 1000 Jahre alt kann eine Zirbe werden.

Fakt #7 zum Zirbenholz

Jetzt wird’s nadelig: Die Triebe der Zirbe haben mehrere Büschel mit jeweils fünf Nadeln. Zwischen 5 bis 10 cm lang und ungefähr 1 mm dick werden sie.

Fakt #8 zum Zirbenholz

Höchstwahrscheinlich aus dem Mittelhochdeutschen kommt der Name „Zirbe“. Er lässt sich ableiten vom Wort „zirben“, das „wirbeln“ oder „sich im Kreis drehen“ bedeutet.

Fakt #9 zum Zirbenholz

Über’s ganze Jahr ist der Zirbenholzbaum grün. Ein weiteres Merkmal der Zirbe sind ihre stark verästelten, mehrstämmigen Äste. Auch beeindruckt sie manchmal mit krummen, bizarren Formen.

Fakt #10 zum Zirbenholz

Damit die Zirbe Wind und Wetter trotzen kann, braucht sie starke Wurzeln. Diese haben sich der Umgebung und den Gegebenheiten angepasst, indem sie sogar in Gesteinsspalten eindringen können, um den Baum fest zu verankern.

Fakt #11 zum Zirbenholz

Wie pflanzt sich der Zirbenbaum fort? Das funktioniert vielfach über Tiere, die Zirbensamen fressen und diese an einem anderen Ort wieder ausscheiden. Der Tannenhäher beispielsweise frisst gerne Zirbensamen, dadurch ist er an der Verbreitung der Zirbenbäume maßgeblich beteiligt. Das Eichhörnchen hingegen verteilt Samen über Waldgrenzen hinaus.

Fakt #12 zum Zirbenholz

Extrakte, gewonnen aus Zirbenholz, verwendeten schon im 18. Ärzte als Heilmittel. So beispielsweise die Ragginer Bauernärzte aus Südtirol.

Fakt #13 zum Zirbenholz

Wer es gesund mag: Die Zirbenkerne sind sehr gesund und zum Verzehr geeignet. Sie enthalten 70% Fette und 20% Eiweiß.

Fakt #14 zum Zirbenholz

Wie man aus Zirbenzapfen Schnaps herstellt? Drei oder vier Zirbenzapfen werden in einen Liter Schnaps eingelegt und hinterlassen ein dunkelbraune bis rötliche Farbe.

Fakt #15 zum Zirbenholz

Die Farbe der Blüten der Zirbe variiert, jenachdem, ob es sich um eine männliche oder eine weibliche Blüte handelt. Die weiblichen Blüten sind violett gefärbt, die männlichen Blüten gelb-violett.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Zirbelkiefer, Stand 19.09.2019.

Produktion von der Køje
Wie wirkt Zirbenholz?

Das Wunder Zirbenholz?

Wirkt eine Nacht in einem Zirbenbett gesundheitlich wahre Wunder? Garantiert ein Zirbenbett einen besseren Schlaf als andere Betten? Kann ich als Mensch, der oftmals im Stress ist, diesen in einem Zirbenbett vergessen machen? Das glauben wir nicht. Klar, es gibt viele Meinungen zum Thema, die wir akzeptieren. Aber schlussendlich muss sich jeder Zirbenbettschläfer seine eigene, ganz persönliche Meinung zur Wirkung der Zirbe bilden.

Das sagt die Wissenschaft

Die österreichische Forschungsgesellschaft JOANNEUM RESEARCH führte eine – wissenschaftlich nicht anerkannte – Studie durch, die aussagt, dass man sich in einer Umgebung aus Zirbenholz bzw. in einem Zirbenbett pro Nacht 3.500 Herzschläge spart. Das hieße, dass der Erholungswert viel größer ist, als in einem anderen Bett. Die Studie besagt auch, dass Zirbenholz die Wetterfühligkeit lindert, da der Kreislauf trotz Veränderungen im Luftdruck stabil gehalten werden kann. Viel Kritik rankt sich um besagte Studie, dies gilt es an dieser Stelle zu erwähnen.

Das sagen wir zur Wirkung von Zirbe

Die Ergebnisse der Studie des JOANNEUM RESEARCH haben wir genau durchleuchtet. Zudem können wir auf viele Jahre Erfahrung in Bezug auf Schlaf und Zirbenbett zurückblicken.

Diese beiden Komponenten fließen in unsere Meinung, wenn es um die Wirkung der Zirbe geht, ein. Studie hin oder her: Wir lieben den Duft der Zirbe, der vom im Holz enthaltenen Öl, dem Pinosylvin, ausgeht. Auf uns wirkt er wohltuend, er erinnert uns an Gemütlichkeit und Geborgenheit. Natürlich ist es so, dass auch der Duft vom Zirbenbett Stress nicht beseitigen kann, die Zirbe ist natürlich kein Wundermittel.

Der Schlaf im Zirbenbett als „Ladevorgang“

Ähnlich dem Ladevorgang eines elektrischen Geräts sieht Christian, Geschäftsführer und Gründer, den Schlaf im Zirbenbett. Ein Mensch, der keine Pausen machen kann oder nicht mal vollkommen abschalten kann, wird irgendwann physische oder psychische Probleme bekommen. Eine Umgebung, in der sich der Mensch wohlfühlt und die seinem Körper guttut – ohne störende Geräusche, chemische Stoffe oder unangenehme Gerüche – wirkt sich positiv auf den Schlaf des Menschen aus. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eine Umgebung im Schlafzimmer zu schaffen, die zu 100 % aus natürlichen Materialien besteht, die äußerst angenehm und wohltuend riecht und in der sich der Mensch wohlfühlt. Das sind aus unserer Sicht optimale Voraussetzungen für den gesunden Schlaf.

Bettdecken und Kissen aus natürlichen Materialien
Warum ein Køje-Zirbenbett?

Zirbenbett astfrei

Unsere Spezialität sind astfreie Zirbenbetten und andere Zirbenmöbel. Dies hat für uns mit der Optik zu tun: Für uns hat ein astfreies Zirbenmöbelstück eine moderne, geradlinige Optik, die für uns zeitlos und klar ist. Wir sind übrigens die Erfinder des astfreien – damit warn wir mit unserem Zirbenbett die ersten am Markt. Entgegen mancher Meinungen gilt es hier zu erwähnen, dass ein astfreies Zirbenbett nicht weniger „wirkt“ als ein Zirbenbett mit Ästen. Einerseits drehen wir die Äste so, dass sie nur im konstruktiven inneren Bereich zu sehen sind. Das heißt, sie sind vorhanden. Andererseits ist das ätherische Öl Pinosylvin natürlich nicht nur in den Ästen enthalten, sondern im gesamten Zirbenholz.

Zirbenbett metallfrei

Der Langlebigkeit willen haben wir ein Zirbenbett entwickelt, das komplett ohne Metall auskommt. Unsere Zirbenbetten bestehen zu 100 % aus unbehandeltem Zirbenholz. Dies funktioniert aber nur deshalb, weil wir eine eigene Steckverbindung für unser Zirbenbett entwickelt haben.

Steckverbindung für’s Zirbenbett

Die patentrechtlich geschützte Steckverbindung für unser Zirbenbett entstand nach langem Tüfteln, mehreren Prototypen und durchgearbeiteten Nächten. Sie hält die Bettseiten zusammen, lässt sich einfach und werkzeuglos verwenden. Die Bettseiten lassen sich so zusammenstecken – das sorgt für eine unglaubliche Stabilität. Nicht ganz von ungefähr kommt unsere Behauptung, das stabilste astfreie Zirbenbett der Welt zu produzieren.

Wir produzieren das Zirbenbett selbst

Einen Punkt, den wir im gleichen Atemzug mit dem Wort „Zirbenbett“ erwähnen: Wir produzieren zu 100 % selbst in unserer Zirbenbettenmanufaktur in Bludenz. In unsere Produktion in Bludenz, Österreich, werden rohe Zirbenholzbretter angeliefert und fertige Zirbenbetten ausgeliefert. Zudem fertigen wir neben dem Zirbenbett noch Zirbenschränke, Zirbenkommoden, Zirbennachttische und anderes Zirbenzeugs an.

Das schwebende Zirbenbett Køje 04
Das schwebende Zirbenbett mit der Nummer 04

Das Zirbenbett und die Nachhaltigkeit

Einer unserer wichtigsten Unternehmenswerte ist die Nachhaltigkeit. Wir produzieren Zirbenbetten, die Jahrzehnte überdauern. Einmal ein Zirbenbett gekauft sollte das bis ans Lebensende benutzbar sein. Neben der Langlebigkeit des Zirbenbettes prüfen wir alle unsere Schritte – sei es in der Produktion, als auch im Büro oder im Verkauf – auf ihre Nachhaltigkeit. So sammeln wir beispielweise kleine Späne und Staub der bei der Produktion eines Zirbenbetts übrig bleibt und pressen daraus Pellets. Mit diesen Pellets können wir alle unsere Räumlichkeiten und darüber hinaus den gesamten Standort heizen. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass wir das bei uns angelieferte Zirbenholz „bis zum letzten Span“ verwenden.

Internationale Auszeichnungen für’s Zirbenbett

Die Idee, nurmehr astfreie Zirbenmöbel zu produzieren, stieß auf Anklang. Wir erhielten zahlreiche Preise, wie den Staatspreis Design, den A-Design-Award, den Future-Zone-Award oder einen Preis vom Austria Wirtschafts Service. Besonders stolz sind wir auf die Auszeichnung mit dem German Design Award 2019 in Gold, den wir für die Jølle bekommen haben.

Zirbenbett nach Maß

Wir produzieren unser Zirbenbett komplett nach Kundenwunsch: Oh breiter, länger oder höher – we can.

So lange dauert’s bis zum Zirbenbett

Wir produzieren unser Zirbenbett nicht „auf Vorrat“, sondern dann, wenn wir deine Bestellung erhalten. Zudem gestalten wir unsere Lieferpläne so, dass wir immer mit einem vollen Transporter unterwegs sind, d.h., auch diese Zeit wird in die acht bis zehn Wochen miteinberechnet.

Persönliche Zirbenbett-Lieferung

Sobald dein Zirbenbett fertig ist, kommt unser Christoph ins Spiel. Er stellt dir dein Zirbenbett persönlich zu – auch eine Lieferung in den 5. Stock ist für ihn keine Herausforderung. Vor Ort zeigt er dir, wie das Zirbenbett aufzubauen ist und gibt dir viele Pflegetipps. Zudem kann er fast jede Frage rund um’s Zirbenholz beantworten. Das Beste: Einen flotten Spruch gibt’s meist obenauf. Kostenlos.

Das ist unser Zirbenbett

Sechs Varianten vom Zirbenbett

Unser Zirbenbett gibt es in sechs verschiedenen Varianten - vom Zirbenbett Køje 01 bis Zirbenbett Køje 06. Alle Zirbenbetten produzieren wir zu 100 % selbst in unserer Manufaktur in Bludenz. Dabei verwenden wir Zirbenholz aus Ost- und Südtirol sowie der Steiermark. Auch beim Zirbenholz für's Zirbenbett achten wir darauf, möglichst kurze Wege zu machen, um auch hier unnötige Ressourcen zu vermeiden. Ein astfreies Zirbenbett zu fertigen ist keine allzu einfache Aufgabe und kostet einiges an Zeit. Um das Zirbenbett astfrei produzieren zu können, bedarf es großem Geschick: Die einzelnen fünf Zentimeter dicken Latten sortieren wir so, dass die Äste nach innen zeigen, d.h., nur im inneren, konstruktiven Bereich zu sehen sind. Hier gilt es zu erwähnen, dass wir keinen Zentimeter unseres Zirbenholzes entsorgen. Um auch kleinere Holzreste verwenden zu können, haben wir das Zirbenbett Køje 03 in der keilgezinkten Ausführung entwickelt. Durch diese Methode können wir kleinere Reste miteinander verbinden und ein komplettes Zirbenbett entsteht. Zirbenholzspäne füllen wir in Kissen, Zirbenhackschnitzel gibt es bei uns zu kaufen - sie dienen als Geruchssäckchen. Staub sammeln wir und pressen daraus Pellets, die wir zum Heizen der Räumlichkeiten verwenden.

Das Zirbenbett Køje 01

Das Zirbenbett Køje 01 ist unser allererstes selbt entwickeltes und designtes Zirbenbett, das Ursprungsmodell. Das Zirbenbett ist in der astfreien, der astigen und der keilgezinkten Variante erhältlich. Die Bettfüße, sprich unsere eigens entwickelte, patentrechtlich geschützte Steckverbindung, verhält sich vorspringend zu den Bettseiten. 2,5 Zentimeter stehen die Bettfüße vor. Standardmäßig ist bei diesem Zirbenbett das dünne Rückenteil dabei. Aber je nach Geschmack und Wunsch liefern wir auch ein dickes, ein gepolstertes oder ein konisches Rückenteil mit dem Zirbenbett Køje 01 mit. Die Seitenwände sowie Fuß und Kopfseite sind 2,5 cm stark. Das Zirbenbett Køje 01 besteht zu 100 % aus reinem, roh belassenen Zirbenholz. 

Das Zirbenbett Køje 02

Das Zirbenbett Køje 02 nennen wir "Das elegante Zirbenbett mit klaren Linien". Bezeichnend bei diesem Zirbenbett sind die bündigen Bettfüße. Sprich, die Steckverbindung fügt sich flächenbündig mit den Bettseiten, Fuß- und Kopfteil ein. Das Zirbenbett Køje 02 ist in der astfreien, astigen und keilgezinkten Variante erhältlich. Die Bettseiten des Zirbenbetts sind fünf Zentimeter stark, das Standard-Rückenteil ist ebenfalls fünf Zentimeter stark. Natürlich produzieren wir auf Wunsch und je nach optischer Vorliebe auch ein dickes, ein gepolstertes oder ein konische Rückenteil aus Zirbenholz. Das Zirbenbett Køje 02 besteht - wie alle unsere Zirbenmöbel - zu 100 % aus massivem Zirbenholz. Das Zirbenholz wird bei uns nur abgeschliffen, ansonsten im Rohzustand belassen.

Das Zirbenbett Køje 03

Das Zirbenbett Køje 03, das skandinavische Zirbenbett mit lebendiger Optik, ist unser neuestes Produkt. Besonders sind die nach innen gesetzten Bettfüße, die dem Zirbenbett eine Leichtigkeit verleihen. Der Bettrahmen des Zirbenbettes ist fünf Zentimeter stark, standardmäßig wird ein konisches Rückenteil mitgeliefert.

Dieses Rückenteil aus massivem Zirbenholz misst am unteren Ende zweieinhalb Zentimeter und am oberen Ende fünf Zentimeter. Das Zirbenbett Køje 03 ist, wie alle unsere Zirbenbetten, mit der Steckverbindung ausgestattet - dadurch lassen sich die Bettseiten einfach und unkompliziert zusammenstecken. Auf Wunsch produzieren wir für's Køje 03 auch mit einem dünnen, einem dicken oder einem gepolsterten Rückenteil. Auch hier gilt es wieder zu erwähnen: Das Zirbenbett Køje 03 ist zu 100 % aus Zirbenholz gefertigt. Von uns, in Österreich. 

Das Zirbenbett Køje 04

Das Zirbenbett Køje 04 nennen wir auch "Das massive Zirbenbett mit Schwebeeffekt". Durch die zwei nach innen versetzten Standfüße wirkt das Zirbenbett leicht und es scheint zu schweben. Der Bettrahmen des Zirbenbetts mit der Nummer 04 ist fünf Zentimeter stark, standardmäßig produzieren wir dazu ein ebenfalls fünf Zentimeter starkes Rückenteil. Auf Wunsch natürlich auch ein dünnes, ein konisches oder ein gepolstertes Rückenteil. Eine Besonderheit bei diesem Zirbenbett - grundsätzlich ist es aber bei allen Zirbenbetten mit dicken Bettseiten möglich - ist die seitliche Nut, die eingefräst werden kann. Dadurch lässt sich der Nachttisch - da sogenannte Schwebeboard - nach Belieben vor und zurück schieben. Das Zirbenbett Køje 04 ist aus massivem Zirbenholz gefertigt, wir haben es in der astfreien, der astigen oder der keilgezinkten Variante. 

Das Zirbenbett Køje 05

Das Zirbenbett Køje 05, auch genannt "Das kantige Zirbenbett mit breitem Rücken", kennzeichnen seine vorspringenden Bettfüße. Die Bettseiten des Zirbenbettes sind zweieinhalb Zentimeter stark, der umlaufende Bettrand ist mit fünf Zentimetern stärker gebaut. Das bewirkt, dass die Steckverbindung vom Zirbenbett Køje 05 vorspringt. Das Standardrückenteil für das Zirbenbett Køje 05 ist zweieinhalb Zentimeter stark - auf Wunsch bekommst du natürlich auch ein dickes, ein gepolstertes oder ein konisches Rückenteil. Das Zirbenbett lässt sich aufgrund der von uns entwickelten und patentrechtlich geschützten Steckverbindung komplett werkzeuglos aufbauen. Die Bettseiten vom Zirbenbett lassen sich zusammenstecken und mit der Steckverbindung fixieren. Auch dieses Zirbenbett besteht zu 100 % aus massivem Zirbenholz, auch wird es zu 100 % in unserer Manufaktur in Bludenz gefertigt. 

Das Zirbenbett Køje 06

Das Zirbenbett Køje 06 ist das "Lässige Zirbenbett mit schlichten Ecken". Die Bettseiten sind nicht mit unserer eigens entwickelten Steckverbindung versehen, eine einfachere Verbindung hält sie zusammen. Das sechste Zirbenbett im Bunde fertigen wir standardmäßig in astiger Variante oder in keilgezinkter Variante, nicht aber in astfreier Ausführung. Die Bettseiten des Zirbenbetts Køje 06 sind zweieinhalb Zentimeter stark, ebenfalls das Rückenteil. Aber das Rückenteil vom Zirbenbett mit der Nummer sechs fertigen wir auf Wunsch natürlich auch in dicker, konischer oder gepolsteter Variante. Das Zirbenbett Køje 06 lässt sich ebenfalls werkzeuglos zusammenbauen - für den Aufbau werden nur wenige Minuten benötigt. Zu 100 % aus massivem Zirbenholz gefertigt, zu 100 % in unserer Manufaktur in Bludenz. 

Das schwebende Zirbenbett
Zirbenbett mit gepolstertem Rückenteil